Stephanie Cabot

Praxis Bonn

Nordstraße 58
53111 Bonn / Castell
Telefon 0228 - 69 14 14
Telefax 0228 - 55 52 38 79

Praxis Grafschaft-Gelsdorf

Dürener-Str. 48-50
53501 Grafschaft-Gelsdorf
Telefon 02225 - 70 41 222
Telefax 02225 - 70 41 221

Sprechstundenzeiten

  Vormittag Nachmittag
Mo. 08:00 - 12:30 13:30 - 20:00
Di. 08:00 - 12:30 13:30 - 18:00
Mi. 08:00 - 13:00 14:00 - 18:00*
Do. 08:00 - 12:30 13:30 - 18:00
Fr. 07:00 - 12:00

* Nur Praxis in Gelsdorf

Seit November 2016 sind wir in unserer zweiten Praxis in Gelsdorf unter gleichen Sprechstundenzeiten für SIe da.

Vorsorge

Vorsorge ist besser als heilen
Eine regelmäßige Vorsorge dient dem Schutz und Erhalt der Zähne. Je früher erste Anzeichen von Krankheiten entdeckt werden, desto wirkungsvoller können wir sie behandeln. Von den gesetzlichen Krankenkassen werden Vorsorgeuntersuchungen mindestens 1-mal pro Jahr vorgeschrieben. Zur Erleichterung der Einhaltung bieten wir Ihnen ein Recall-System an: wir erinnern Sie zum gewünschten Zeitpunkt an Ihre fällige Vorsorgeuntersuchung.

 

Kariesprävention
Karies ist eine weit verbreitete Zahnerkrankung, die jeden Menschen jeder Altersgruppe betreffen kann. Die wirksamste Waffe gegen Karies ist eine gute Mundhygiene.

Wir unterstützen Sie gern hierbei mit halbjährlichen Vorsorgeuntersuchungen, die auch von den Krankenkassen empfohlen werden. Dabei schauen wir uns Ihre Zähne an und kontrollieren sie auf mögliche Veränderungen hin. Außerdem achten wir auf Ihre Mundschleimhaut und die Funktion Ihrer Kiefergelenke. Außerdem wird die allgemeine Krankengeschichte des Patienten besprochen. Wenn nötig, wird danach ein Behandlungsplan erstellt und die Notwendigkeit der Zahnreinigung erklärt.

 

Kinder und Jugendliche
Bei Kindern und Jugendlichen zwischen dem 6. bis 18. Lebensjahr steht die  Individualprophylaxe im Vordergrund. Es wird empfohlen, alle sechs Monate eine Vorsorgeuntersuchung wahrzunehmen, damit das Kariesrisiko und die Mundhygienesituation des Kindes erfasst und eine ggf. notwendige Behandlung eingeleitet werden kann.

Außerdem werden die Putzgewohnheiten der Kinder untersucht, d.h. die Beläge werden eingefärbt und die richtige Putztechnik besprochen. Weiterhin werden die bleibenden Backenzähne mit einem Schutzlack versiegelt und die Zähne fluoridiert.

Diese Maßnahmen ersetzen zwar nicht das regelmäßige Zähneputzen, sie bieten Kindern und Jugendlichen aber die Chance die Gesundheit ihrer Zähne zu bewahren!

Wir beraten Sie gerne!

Professionelle Vorsorge Bonn